Referenzobjekte

  • Rathäuser in Rostock, Krakow a.See, Malchow
  • Pommersches Landesmuseum – Graues Kloster und Quistorp-Gebäude in Greifswald
  • Dorfkirchen in Bülow/Teterow, Satow/Plau, Linstow, Krakow a.S., Kavelstorf, Sieversdorf, Canzow, Cöthen, Gorschendorf, Kartlow/Demmin, Lüssow, Hildebrandshagen, Sülten, Rühn, Rakow, Hohen Demzin, Belitz, Warnkenhagen
  • Schlösser in Kummerow, Jagdschloss in Gelbensande, Kurzen Trechow, Katelbogen, Klein Kussewitz, Basedow, Bellin, Schönhof, Krugsdorf, Kartlow, Groß Miltzow, Lübzin, Gnemern, Walow, Ivenack, Quilow
  • Rostock:
    ehem. Botanisches Institut, Barocksaal, „Hornscher Hof“, Kloster „Zum Heiligen Kreuz“, Lokschuppen am ehem. Güterbahnhof, Universität Hauptgebäude, „Kleines Haus“ Eselföterstr., Bootssteganlage IGA-Park, Petrikirche
  • Pfarrhäuser in Alt Schwerin, Kessin (Torhaus)
  • Friedländer Tor/Neubrandenburg, Brandenburger Tor/ Altentreptow, Kalensches Tor/Malchin, Rostocker Tor/Ribnitz
  • Gutshäuser in Rakow, Trollenhagen, Lehnenhof, Nustrow, Ziesendorf, Wesenberg, Alt Plestlin, Niendorf/Teterow, Retschow, Stubbendorf, Barz, Boddin, Groß Stove, Wahrstorf, Garz, Danneborth
  • Stadtmuseum Neustrelitz
  • Gartenhaus des Barons von Knoblauch in Hatzbach/Marburg
  • Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten
  • Münster Bad Doberan, Dachstühle, Beinhaus und Klostergebäude
  • Feldsteinscheunen in Wrangelsburg und Bristow
  • „Münsterhof“ in Horstmar/Westf., Schulzenhof Kump in Hamm/Westfalen, „Papenhof“ in Barth
  • altes Gymnasium Ribnitz
  • „Schwarzenbergkaserne“ in Hamburg-Harburg
  • Heimatmuseen in Warnemünde und Prerow
  • Sanitz, „Siebenbuchekaserne“ div. Gebäude
  • Radwegbrücke über die Zarow, Grambin
  • Bahnhofsgebäude in Teterow, Zarrentin, Dettmannsdorf-Kölzow